Wo finde ich kostenlose Software?

Author: | Posted in mawosoft No comments

Wer bei Google nach kostenloser Software sucht, findet in nur einem Bruchteil einer Sekunde über 140 Millionen Einträge. Selbst wenn ein normaler User auf jeder dieser Seiten nur zwei Sekunden verbringt, würde er fast zweieinhalb Jahre brauchen, um jedes Suchergebnis zu untersuchen. Und das ohne Pausen für Schlaf, Essen oder Freizeit. Nicht eingerechnet sind zudem die Seiten, die während der Suche neu dazukommen. Man kann also durchaus behaupten, dass das Angebot von kostenloser Software gewaltig ist. Und nicht jeder Anbieter und jedes Angebot ist wirklich so gut, wie es auf dem ersten Blick wirken mag. Denn vor allem hinter kostenlosen Angeboten lauern oft Abo-Fallen, Viren und Hacker. Woher bekomme ich also einfach und zuverlässig meine Software, ohne meinen Computer damit zu verseuchen?

Bleiben Sie misstrauisch

Das Internet wimmelt vor zwielichtigen Gestalten, die nur ihr Bestes wollen. Mit einem misstrauischen Blick können Sie sich und Ihren Geldbeutel jedoch vor den größten Gefahren bereits gut schützen. Hinterfragen Sie Angebote und achten Sie darauf, dass Homepages immer die sichere Verschlüsselung https nutzen. In vielen Browsern erkennen Sie das mit einem Blick in das Eingabefeld. Dort zeigt ein Schloss-Symbol oder ein grüner Haken, ob die besuchte Seite die Mindestanforderungen an Sicherheit erfüllt. Seiten die sie zudem mit 20 verschiedenen Buttons mit der Aufschrift “Download” überfluten, sollten sie ebenfalls meiden. Denn, wer seine Angebote selbst mit billigster Werbung entwertet, hat gar kein Interesse daran, Ihnen einen guten Service zu bieten.

Verlage und Fachpublikationen

Eine sichere Anlaufstelle sind in den meisten Fällen die Webseiten von Fachpublikationen, wie zum Beispiel der Computerbild oder heise.de. Hinter diesen Seiten stehen professionelle Verlage, die es sich nicht erlauben können ihre Nutzer abzuzocken oder ihnen Viren unterzujubeln. Gerade hier können Sie sich also auf die Qualität ihrer Downloads verlassen. Zudem bieten diese Seiten oft eigene Bewertungstools an, mit denen Nutzer ihre Downloads loben oder kritisieren können.